Energieszene Solarstrom (26.09.2005 ) Pressebüro 2005 © Marc Gusewski, Liestal

Zwischenerfolg beider Basels Solarwaerme-Programm

Liestal, 8. September. Seit dem Start des Programms „1000 Solardächer für die Nordwestschweiz“ vor zwei Jahren konnten in Basel-Stadt rund 100 Anlagen neu gebaut werden und im Kanton Basel-Landschaft sind sogar knapp 300 Anlagen realisiert worden, teilt die Baselbieter Bau- und Umweltschutzdirektion mit.

Das öffentliche Engagement wird so begründet: Die Wassererwärmung ist der zweitgrösste Energieverbraucher im Haushalt. Mehr als die Hälfte der dafür nötigen Energie kann mit Sonnenkollektoren erzeugt werden. Im Sommer sind es sogar über 90 Prozent. So substituiert eine Solaranlage in einem Einfamilienhaus etwa 2 300 kWh Energie pro Jahr. Das entspricht ca. 230 Liter Heizöl oder der Energiemenge, die ein Vier-Personenhaushalt jährlich fürs Waschen, Kochen, Backen, Kühlen, Fernsehen und die Beleuchtung verbraucht.
 

http://www.baselland.ch/docs/bud/aue/energie/main_energie.htm