Energieszene Klimapolitik (26.09.2005 ) Pressebüro 2005 © Marc Gusewski, Liestal

Schweizer Abgasausstoss unverändert hoch

 Bern, 5. September. Das Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL) registrierte per Ende August einen unverändert hohen Gesamtausstoss von Kohlendioxid aus Brenn- und Treibstoffen seit Ende 2000. In Realität bedeutet dies zweierlei: der Bedarf nach fossilen Energien steigt und Massnahmen in Energieeffizienz und erneuerbare Energien kompensieren im Minimum die negativen Auswirkungen der weiteren Verbrauchssteigerungen.

 
1990
2000
2003
2004
Veränderung 1990 - 2004
Total
41.1
41.3
41.1
41.3
+0.6%
Brennstoffe
25.6
24.4
24.4
24.5
-4.4%
Treibstoffe
15.5
16.9
16.7
16.8
+8.9%

 

UVEK